Gratis bloggen bei
myblog.de

Und jetzt mal...

richtig ausfuehrlich! ^^ Ich fang am besten Mal mit Dienstag morgen an.

Dienstag, 2.09.07

Um 2:00 Uhr morgens haben Marlene und ich dann schlieszlich aufgehoert meine Sachen, die ich die Au Pair Zeit ueber in Deutschland lasse, aufzuraeumen. Das war alles sehr kurzfristig geworden, weil ich die ganze Woche zuvor wie wild fuer meinen Ersatzschluesselbund fuer meine alte Wohnung gesucht habe. <_< Ohne konnte ich ja schlieszlich nicht die Wohnung abgeben. Sonntag hatte ich es gottseidank wieder gefunden und deshalb war alles so auf den letzten Druecker verschoben worden. Jedenfalls hab ich dann noch schnell geduscht und Marlene hat in der Zeit mein Freundschaftsalbum mit ihrem Eintrag verschoenert! :D Um etwa 2:45 Uhr haben wir dann Marlene nach Hause gefahren (schmerzvoller Abschied ;_; ) und sind dann erst Mal 20 Minuten in die falsche Richtung zum Flughafen gefahren. xD Schlieszlich haben wir dann doch gecheckt wo die Camsdorfer Bruecke ist <.<;;; und sind ohne weitere Probleme anderthalb Stunden spater beim Flughafen bei Leipzig/Halle angekommen. Meine Mutter hat mich an dem "unload area" rausgelassen und ist dann einen Parkplatz suchen gegangen. Ich verlauf mich natuerlich erstmal und gehe eine Etage runter anstatt hoch...<_< Hab es aber dann doch schlieszlich zum Schalter von AirBerlin geschafft und mein Ticket geholt und mein Gepaeck abgegeben. (Online buchen ist ja wirklich toll! Das ging ratzfatz.) Meine Mutter kam dann auch und wir haben uns vor dem Securitycheckpoint hingesetzt und ein Kaesesandwich verspeist. Hatte eigentlich keinen Hunger, aber nun gut...Muetter zwingen einen manchmal zu ihrem Glueck. lol Um 5:30 Uhr bin ich dann ohne grosze Probleme durch Security gekommen, nachdem meine Mutter mich fast totgeknuddelt hat. Bei dem Gate 22 musste ich dann nochmal ein wenig warten, was nicht weiter schlimm war, da so ein hoter Typ die ganze Zeit da stand. xD Besagter hoter Typ war dann leider 2 Reihen vor mir im Flugzeug, aber nun gut. Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich mit einem Flugzeug ueber eine Bruecke gefahren!!!! Ueber ne Autobahnbruecke! Wie cool isn das jetzt bitte? Und dann waren wir auch schon in der Luft. ^^ Es gab schlechtes Wetter, was bei so einem kleinen Flugzeug ja wohl nicht das beste ist....es war am Anfang seeeehr holprig. Aber als wir einen Kaesesandwich serviert bekommen haben (als ob ich nicht genug davon schon wenige Stunden zuvor gegessen hatte <.<; ), ging es eigenltich....und deshalb bin ich auch erfreulicher Weise eingeschlafen. Etwa eine viertelstunde vor Landung bin ich durch die raucherhustenmaeszige Stimme des Piloten aufgewacht, dder verkuendete, das wir bald in London Stansted sein wuerden. Am Boden sind wir dann alle in einen Bus eingestiegen und an dem waren ueberall Sticker mit "Remember Madeline" oder "Have you seen Maddie?" drauf. ;_; Ich musste mich dann richtig beeilen, weil auf meinem Ticket stand, das der Manchester Flug um 7:15 Uhr fliegen wuerde und es war 7:10 Uhr. =_= An dem recheckpoint stand wieder der hote Typ neben mir und wir haben ein wenig geplaudert. ^^ Der war vom Akzent her Brite. Bin mit dem Transexpress schnell zu Gate 33 gefahren und musste erfahren, das die Uhrzeit auf meinem Ticket bloss die Zeit war, wo man sein Gepaeck abgeben werden sollte. <_< Toll. Ich haette mir alle Zeit der Welt lassen koennen....argh! Also bin ich dann schlieszlich um 7:55 Uhr in das Flugzeug eingestiegen und omg: hoter Typ ist wieder da! xD Und irgend so ne Chinesin hat mich dauernd flirtmaeszig angemacht. "_" Im Flugzeug sasz ich aber neben einem Opa und einer Oma, die beide Deutsche waren und mich immer ziemlich komisch angeguckt haben. <.< Vielleicht weil ich allein unterwegs war oder so. Aber alte Menschen gucken einen ja manchmal gern einfach ueblest psycho an. Im Fluegzeug wurde mir auf einmal so richtig schlecht....ich glaub das lag an dem Schokomuffin den ich von der Stewardess bekommen hab. Den hab ich auch nur halb gegessen, weil der irgendwie verfallen geschmeckt hat. <_< Etwa 9:20 Uhr bin ich glaub ich dann auch in Manchester ENDLICH angekommen und dann brauchte mein Gepaeck natuerlich eine dreiviertelstunde!!!!!!! ~_~ Also bin ich auf die Toilette und hab mich erstmal frisch gemacht. Die Handtrockner haben einem fast die Hand weggeblasen....die Dinger sind ja fast Waffen! o_o Ich hatte da echt angst meine Hand laenger als 5 Sekunden drunter zu halten....was da fuer Kinder wohl schon umgekommen sind. D: Aber meine Haende waren danach definitv trocken! xD Und dann hatte ich mein Gepaeck...und mein Herz raste. Wuerde Debbie auch wirklich dastehen? Wuerde ich sie erkennen? Steht sie am richtigen Gate? Und dann bin ich raus....und wir haben uns gleich gesehen! ^___^ Obwohl da an die 20-30 Leute draussen standen hab ich sie gleich erkannt und sie mich ebenfalls und sie hat mich angelaechelt und mir gewunken. x3333 Bin dann durch dieses Tor und wir haben uns erstmal umarmt und sie meinte "Welcome to England!". x3 Also das war wirklich sehr schoen. Beim Auto bin ich dann auch erstmal zur falschen Seite gelaufen. xD Und auf der Autobahn fand ich es ein wenig unheimlich. Wir haben dann ein wenig ueber...na ja alles halt, geplaudert. Und ich war sooo muede. Es dauerte etwa eine halbe Stunde bis Ewloe und sie ist dann rueckwaerts in den kleinen Hof reingefahren. Sie meinte es gibt hier so viele Kinder, das sie angst hat rueckwaerts rauszufahren. Der Hund Chester hat mich dann stuermisch begrueszt! Der ist sooo knuffig! Ich bin ja eigentlich eher ein Katzenmensch, aber der ist echt total suesz! x3 Er ist total schwarz (auszer das eine Bein ist weiss) und auch richtig fluffig! :D Er geht mir etwa bis ueber das Knie. ^^ Ein wenig kleiner als mein Hund Shadow also. Debbie fragte mich, ob ich jetzt erstmal allein sein will (schlafen/auspacken) oder vielleicht hunger haette. Aber obwohl ich so muede war, wollte ich erstmal die Gegend erkunden, also hat sie mich mit Chester etwa eine Stunde lang rumgefuerht und dann haben wir auch gleich mal getestet, ob der Hund mir zuhoehrt und ja!!!! er tut es. :D Da hab ich mich echt gefreut...Shadow kann man gar nicht von der Leine nehmen und Chester gar nicht an die Leine lassen! ^^ Und er spielt uebelst gerne mit dem Tennisball, also hab ich dann spater etwa eine Stunde mit ihm im Garten gespielt. Er bringt den Ball dann immer zu einem, laesst ihn fallen und geht ein paar Schritte rueckwaerts - total gespannt wo der jetzt hingeworfen wird. x3 Es macht total spasz den zu verarschen. xD Debbie hat derweil sich ein wenig um ihre Arbeit kuemmern muessen. Sie ist Redakteur bei der Zeitschrift Candis und auf der ersten Seite ist auch ein Foto von ihr und ein kleiner "worum es in dieser Ausgabe geht" Text. Ist das nicht cool? Sie hat mir auch gezeigt wie das alles aussieht und was sie da alles machen muss. ^^ Um 14:45 Uhr sind wir dann Dylan abholen gegangen und das war auch total suesz! :3 Er ist aus der Schule rausgestuermt und hat mich erstmal total schuechtern umarmt. xD Aber ich war genauso drauf. ^^ Dann hat ihn ein anderer Junge gefragt wer ich bin und er meinte total freudig:"Meine adoptierte Schwester!" xD Der kleine ist echt niedlich. Daheim angekommen haben wir dann etwa eine Stunde auf seinem riesigem Trampolin im Garten gespielt. Dann kam auch Connah von der Schule. Er lief total rot an und hat hallo gesagt. xD Er ist um einiges groeszer als ich, obwohl er erst 12 ist! @_@ Na ja....mit 1,65 m bin ich ja nicht die groeszte, aber trotzdem! >.< lol Spaeter hab ich mich dann nochmal ein wenig mit ihm ueber seine Gitarre unterhalten. ^^ Ich hab mich dann schlieszlich irgendwann hingelegt und hab geschlafen. u_u Das war echt noetig. Dylan hat mich dann spaeter geweckt und ich bin dann runter zum Abendessen. Dort war Gavin auch da und wir haben uns auch gleich gut verstanden. Zu Abend gab's Lasagne und fuer Gavin und mich die vegetarische Variante - das war richtig lecker! ^^ Am Tisch haben wir und dann ueber was ich in meiner Freizeit so alles machen koennte unterhalten und Gavin faengt bald einen Zeichenkurs an und da werde ich dann mitmachen. Dylan zeigte mir noch schnell seine 30 Todesarten und danach bin ich auch gleich wieder ins Bett gehuepft und habe ohne jegliches Heimweh schoen geschlafen! x3

Ueber Mittwoch schreibe ich spater erst...das war zu viel getippe gerad! @_@ Wer das alles gelesen hat, kriegt so viele Waschmaschinen wie er tragen kann! ;D Marlene du hast ja schon eine von mir. lol

@Riyo
Mit Todesarten meinte ich, das er mir das so Theaterspiel maeszig vorgefuert hat. ^^ Also wie es aussehen wuerde, wenn jemand z. B. einen Elektroshock kriegen wuerde. Da hat er auch ne Stuntmanmaeszige Rollerueckwarts gemacht.

4.10.07 12:03
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nyarlathotep / Website (4.10.07 17:06)
Ah! >.<

Seit 1996 wird das ß, bis auf amtliche Ausnahmen, mit ss und nicht mehr mit sz umschrieben ^^

Musste ich einfach meinen Senf zu abgeben! :p


Kisaki / Website (4.10.07 19:49)
Achso ja klar ich erinner mich wieder ^^ mit den Todesarten. Er is so kreativ. wie die ganze Familie o.o
Großartige Sache. Die Flughafensache war zwar jetzt ganz schön viel zu lesen, aber ich habs geschafft. ^^
Hasu wenigstens die Adresse vom hotten Typen? xD ja, gibt bestimmt noch ne Menge. Es freut mich sehr, dass es alles jetzt schon so harmonisch ist. Wai, adoptierte Schwester. Ich denke sehr oft an dich, so "Oh je, sie ist ja jetzt wirklich in Wales... So weit weg." Aber wie gesagt, am meisten freu ich mich, dass dein Traum in Erfüllung gegangen ist. Miss ya. Ich warte jeden Tag gespannt auf neue Geschichten von der Insel.
Grüß schön


Marlene (5.10.07 07:56)
yay, das hört sich echt alles toll an :-) ich freu mich für dich wegen des zeichenkurses und natürlich finde ich es genial, dass du so ausführlich schreibst, da macht man sich nur noch halb so viele sorgen ^_^

viel spaß, ich bin gespannt wie sich dein alltag so einpegeln wird...

*drück*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen